News

Schweiz wird EU-Datenschutz-konform

14 JULI 2017

Schweizer Firmen sind gezwungen, Daten ihrer Kunden besser zu schützen – sonst drohen drakonische Strafen

Dem neuen Datenschutzgesetz in der EU sind auch die meisten Schweizer Unternehmen unterworfen. Die Auswirkungen sind nicht zu unterschätzen, und Unterlassungen können ganz schön ins Geld gehen.

«Hört auf zu debattieren! Sie ist in Fahrt, sie kommt auf euch zu», appelliert Ursula Widmer eindringlich an die Teilnehmer, die sich vergangenen Monat an einer Veranstaltung der Information Security Society Switzerland (ISSS) über die Auswirkungen einer neuen Regulierung kundig machen wollten. Die Rechtsanwältin sprach von der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), auch bekannt unter der englischen Bezeichnung General Data Protection Regulation (GDPR). Sie ist in der EU schon seit gut einem Jahr in Kraft, doch die Unternehmen haben noch bis nächsten Mai Zeit, sich darauf einzustellen. Das umfangreiche Regelwerk hat das EU-Parlament im April 2016 angenommen, am 21. Mai 2016 wurde es in Kraft gesetzt, und am 28. Mai 2018 muss es umgesetzt sein.

weiter

Sicher sicher sein mit der Unternehmens-IP!
Lassen Sie sich jetzt beraten.

Kontakt